Lauftreff - Abteilung

0 Kommentare

25.11.2019

Abschlußveranstaltung VR-Cup 2019


zurück weiter
 schließen


Beschreibung: Robin Mages (2. von links)

Foto in Originalgröße


Am Samstag 16. November wurden in der neuen Festhalle in Dußlingen die Cup Sieger und Platzierten des Volksbank Raiffeisenbank Cups 2019 feierlich geehrt.

Eingeladen waren alle Athleten mit ihren Angehörigen, die teilgenommen haben an mindestens 3 der insgesamt 5 Cup-Läufe in Kiebingen, Mössingen, Dußlingen, Hirschau und zuletzt am 27. Oktober in Wachendorf, darüberhinaus aber gern auch interessierte Gäste, Ehrengäste sowie darüber hinaus auch die Vereinsfreunde. Die Festansprache hielt Dußlingens Bürgermeister Höschele.  Neben gemeinsamen Essen, unterhaltsamen Showeinlagen und überhaupt gemütlichem Beisammensein bei gedanklichem Austausch unter gleichgesinnten Sportfreunden bildeten die Ehrungen der Cup-Teilnehmer den eigentlichen Höhepunkt des Abends.

 Sehen lassen kann sich die sportliche Ausbeute unserer Athleten in der Gesamtauswertung. Mit insgesamt 3 ersten Plätzen sowie noch 4 Zweitplatzierungen und 3 Drittplätzen, darüber hinaus noch etlichen weiteren guten Platzierungen, weist auch die Cup-Abschlussbilanz 2019 den TSV Hirschau als eine der erfolgreichsten Mannschaften aus. Dank und Anerkennung gebührt den mehr als 50 Läuferinnen und Läufern, Erwachsene sowohl als auch Kinder, die zum erfolgreichen Abschneiden beigetragen haben.

Erfolgekonnten unsere Damenfeiern in der Altersklasse W40 mit Karin Hormann auf Platz 2; in der AK55 Galina Tolcaceva Platz 1 und Pina Conte Platz 3. In der AK 60 durfte sich Susanne Schneider-Frey über ihren zweiten Podestplatz freuen. Knapp einen Podestplatz verfehlt als 4. ihrer Altersklasse W40 hat Ursula Ihlein.

 Bei unseren Herren kam aufs Treppchen Luigi Conte als 2. M55; jeweils einen 3. Podestplatz in ihren Altersklassen gab es für Philip Lange M40 und Paulo Pinheiro M45.

 Schöne Erfolge gab es auch bei unseren Kids zu verzeichnen. Besonders ausgezeichnet haben sich die Geschwister Mages, Annika in ihrer Altersklasse U16 auf Platz 1, Bruder Robin Platz 2 in der U10 bei den Knaben. Hervorragend abgeschnitten mit deutlichem Abstand zur Konkurrenz hat Henri Ludwig auf Platz 1 bei den Knaben U12. Gut behauptet in der Altersklasse bei den Mädchen U10 haben sich Pia-Sofie Kohler auf Platz 4 sowie Cleo Ludwig auf Platz 5. Knapp einen Podestplatz verfehlt hat Lara Zimmermann als 4. AK U12.

Geehrt für die Teilnahme an sämtlichen 5 Cup-Läufen wurden zwei erwachsene TSV Athletinnen, Karin Hormann und Galina Tolcaceva, aber auch unser vier fleißigen Nachwuchsathleten Annika Mages, Lara Zimmermann sowie Geschwister Henri und Cleo Ludwig.

Beim Wettbewerb um die teilnehmerstärksten Mannschaften behauptete der TSV Hirschau wie schon in den Vorjahren seinen 2. Platz hinter der übermächtigen LG Steinlach-Zollern (Mössingen-Hechingen). Als Belohnung - insbesondere sehr zur Freude unserer Kinder - gab es dafür einen prall gefüllten Schokoladenkorb.

Sämtliche Endergebnisse mit allen Teilnehmern des VR-Cups im Internet unter www.vr-cup.de.




mit freundlicher Unterstützung von

swt