Lauftreff - Abteilung

0 Kommentare

23.03.2016

TSV Hirschau bärenstark beim Kiebinger Osterlauf


Sonnig zwar bei etwa 12° C, aber wie so häufig auf der offenen Kiebinger Strecke zwischen Neckar und Wurmlingen, leicht windig war es auch wieder beim diesjährigen 13. Osterlauf am Samstag 19. März. Mit insgesamt 41 Aktiven war der TSV Hirschau zahlenmäßig bärenstark vertreten beim1. Lauf zur VR-Cup Serie 2016.

Im Hauptlauf über 10 km spurteten gleich schon mal 29 Hirschauer Rothemden ins Ziel. Von den 372 gewerteten Zielläufern blieben diesmal 6 Hirschauer unter der 40-Minuten Marke: Luigi Conte als 33. insgesamt in 37:50 Min. und auf Platz 1 in seiner Altersklasse M55; Stephan Scheiper als 45. insgesamt in 38:05 Min., Platz 5 in seiner AK 45; Kai von der Ohe 48. in 39:09 Min., Platz 9 AK 45; Paulo Pinheiro 53. in 39:33 Min., 10. AK 45; Uwe Daub 54. in 39:39 Min., 11. AK 45; Hans-Jürgen Roth 57. in 39:46 Min., 7. AK 50. Podestplätze für Hirschauer Athleten gab es außer Platz 1 für Luigi Conte noch für unseren Neuzugang Karin Hormann, ebenfalls Platz 1 in der AK W40 in 46:22 Min.; jeweils 3. Plätze für Jutta Keicher W45 in 48:23 Min. und Barbara Peters W55 in 52:28 Min.; in der AK M70 belegte Winfried Laube Platz 2 in 52:11 Min. Knapp am Podestplatz vorbeigeschrammt als jeweils 4. ihrer Altersklasse Roland Pritschet M65 in 47.38 Min. und Pina Conte W50 in 48:27 Min.

Sehr erfreulich auch die Hirschauer Beteiligung in den weiteren Disziplinen, so waren im Hobbylauf über 4,4 km diesmal 6 Hirschauer Damen unterwegs, unsere schnellste Maid Antonia Pinheiro lief in 20:38 Min. auf Platz 3, Bruder Valentin Pinheiro als 7. bei den Knaben lief 10:21 Min. im Kinderlauf und Jugendlauf über 2,5 km; ebenfalls auf der 2,5 km Distanz schaffte Annika Mages bei zahlreicher Konkurrenz in 10:51 Min. wie schon im Vorjahr einen hervorragenden 2. Platz in der Altersklasse der unter zwölfjährigen Mädchen; Sofie Weitzenberg, erstmals dabei, wurde hier 13. in respektablen 14:18 Min.

Komplett machten die Hirschauer Reisegruppe noch unsere Jungathleten Robin Mages und Jonas Weitzenberg beim Zwergenlauf über die 300m Distanz sowie unser Oldie Manfred Bertsch, vorbildlich trotz Verletzungshandicap immerhin noch auf der 6,7 km Walkingstrecke unterwegs.

Familientag in Kiebingen: Väter Martin Mages, Paulo Pinheiro, Ralf Weitzenberg im Hauptlauf, die Mütter Kerstin, Bettina und Michaela im Hobbylauf dazu die Kinder im Ki./Jugendlauf bzw. Zwergenlauf!

Allen Hirschauer Athleten Glückwunsch und Kompliment für die erfolgreiche Teilnahme.

Sämtliche Ergebnisse siehe www.tsv-kiebingen.de.

Fotos: Robert Gärtner

 

 

 

 




mit freundlicher Unterstützung von

swt
tuebingen-hirschau