Lauftreff - Abteilung

0 Kommentare

28.06.2014

100km Staffellauf: 4. Platz für TSV Hirschau


(WinL) Samstag 28. Juni, Start 14:00 Uhr: Zwischendurch mal kräftiger Regen trübte kaum die Stimmung  beim mittlerweile im 26. Jahr ausgetragenen 100-Kilometer Staffellauf der Universität Tübingen. Vom Regen überhaupt nicht einschüchtern ließen sich die wetterfesten Hirschauer Lauftreffler, die traditionell wieder mit einer schlagkräftigen Mannschaft auf dem Gelände des Sportinstituts an der Wilhelm- bzw. Alberstrasse vertreten waren. Die Läufer einer Mannschaft - darunter mindestens zwei Frauen -  müssen paarweise in 50 Runden den 1 km Parcours bewältigen und zusammen am Wechselpunkt ankommen (50 Runden á 1 km bei jeweils 2 Läufern ergeben zusammen die 100 km); siehe auch Fotogalerie.

Die Hirschauer Spitzbergdreppler waren diesmal besonders gut drauf; in mannschaftlicher Ausgewogenheit konnten sie bereits nach  3:29:01 Std. das Rennen beenden (vorgegebenes Zeitlimit: 4 Std. 10 Min.) und durften damit für das Erreichen eines respektablen 4. Platzes von insgesamt 45 z.T. recht professionellen Mannschaften Urkunde und Glückwünsche von OB Boris Palmer entgegennehmen. Zu verdanken war dieses Ergebnis den Aktiven Susanne Kraus, Irene Weberruß, Hans Berroth, Christian Lindemann, Paulo Pinheiro, Roland Pritschet, Stephan Scheiper, Thomas Strobel, Wolfgang Werz sowie noch den Auswechselläufern Annette Reim und Paulos Sohnemann Valentin. Mannschaftsführer und verantwortlich für Wechselkontrolle war Winfried Laube. Bericht im Tagblatt hier.


Weiterführende Links




mit freundlicher Unterstützung von

swt
tuebingen-hirschau